Straf­raum Sachsen 2.0

FUSSBALL ZWISCHEN RESSENTIMENT UND INTEGRATION

Gefördert durch das Landesprogramm »Weltoffenes Sachsen für Demokratie und Toleranz«

Aktuelles

Haben Sie Interesse, die Ausstellung in Ihrer Stadt oder in Ihrem Verein zu zeigen? Melden Sie sich bei uns!

Ausstellung

Themen

An dieser Stelle möchten wir einen kurzen Einblick in die Inhalte unserer Ausstellung geben.

Fußball zwischen Ressentiment …
Sexismus
Homophobie
Rassismus
Antisemitismus
Neonazismus und Rechtspopulismus
… und Integration
1953international
Leipzig United F.C.
DISCOVER FOOTBALL
Fußballfans gegen Homophobie
Bandito Azzuro
Wer sind wir?

IVF Leipzig

Wir, die Initiative für mehr gesellschaftliche Verantwortung im Breitensport-Fußball (IVF) sind ein im Jahr 2009 gegründetes Projekt des Julius-Hirsch-Preisträgers Roter Stern Leipzig. Weil unsere Leidenschaft dem Fußball gilt, ist es unser Ziel, Verbände, Vereine und Einzelpersonen für gesellschaftliche Problematiken, die auch im Fußball auftreten können, zu sensibilisieren.

Unser Hauptaugenmerk liegt in der Dokumentation verschiedener Diskriminierungsformen, Vorurteile und Ressentiments, die sowohl im Breitensport-, als auch im professionellen Fußball vorkommen. Unser Interesse gilt aber auch der Entwicklung von zivilgesellschaftlichen Handlungsstrategien zur Stärkung solidarischer Grundwerte – nicht nur im Fußball.

Hierfür versuchen wir, uns mit entsprechend interessierten Initiativen, Verbänden, Vereinen und Einzelpersonen aus dem Breitensport-Fußball zu vernetzen und auszutauschen.